Easy Plus – Cupcake

Helle Cupcakemasse ( 12 Stk. )

125g Butter, 125g Zucker, eine Prise Salz, 2 Eier, 4 EL Milch, 200g Mehl, 2 TL Backpulver, 40g geriebene Mandeln

Alle Zutaten gut verrühren, bei 175°C ca. 20 Min. backen, Garprobe machen!

  

Dunkle Cupcakemasse ( 12 Stk. )

100g Butter, 150g Zucker, 2 Eier, 100m Mehl, ½ TL Backpulver, ¼ TL Natron, ¼ TL Salz, 75g Kakaopulver, 180ml Milch, ½ TL Vanilleextrakt, ¼ TL Zimt (nach Belieben)

Alle Zutaten gut verrühren, bei 175°C ca. 20 Min. backen, Garprobe machen!

 

Vanillecreme

320 g Staubzucker, 150 g Butter (zimmerwarm), 1 Päckchen Vanillezucker, 4 EL Wasser (heiß)

Zucker und Butter schaumig rühren, mit Wasser verdünnen. Die Creme mit dem Spritzsack aufspritzen oder alternativ mit einem Löffel auftragen und mit Dekoration Ihrer Wahl (Zuckerkugeln, Blüten, kandierte Früchte, etc.) belegen.

  

Mascarponetopping

500 g Mascarpone , Fruchtmark (z.B. Erdbeere, je nach Geschmack mit bis zu 150 g Zucker gesüßt) , 100 g Staubzucker , 1/2 Zitrone (Saft) , 125 g Joghurt

Für das Mascarponetopping in das Fruchtmark je nach Geschmack etwas Zucker hinzugeben. Bei ungesüßtem Fruchtmark ca. 150g Zucker einrühren, bei gesüßtem etwas Zucker weglassen.

Mascarpone mit Staubzucker leicht schaumig rühren. Joghurt mit Fruchtsauce und Zitronensaft glattrühren.

Die Joghurtmasse in die schaumig gerührte Mascarpone einrühren und solange weiterschlagen, bis es gut zu dressieren geht.

Cupcakes mit dem Mascarponetopping nach Belieben garnieren.

 

Erdbeertopping

250ml Schlagobers, 2 Pkg. Sahnesteif, 30g Staubzucker, 100g Erdbeermark, Deko

Schlagobers, Sahnesteif und Zucker im Speedy Chef steif schlagen. Das Erdbeermark unterrühren und auf die ausgekühlten Cupcakes dressieren. Nach Belieben verzieren.

  

Toffeecupcake mit Karamell Topping

Für die Cupcakes:       120 g Mehl, 200 g Zucker, 40 g Kakaopulver, 1/2 TL Backpulver, 115 g Butter, 1 Prise Salz, 2 Stück Eier, 1 Vanilleschote (Mark), 1/8 l Espresso (oder sehr starker Kaffee), ca. 150 g Toffees (klein gehackt)

Für das Karamell-Topping:     125 ml Karamellsauce, 1 Prise Salz, 5 Eiklar, 350 g Zucker, 400 g Butter

Für die Cupcakes das Mehl mit dem Backpulver versieben, Zucker und Salz hinzufügen. Den Kakao einrühren und durchmischen, bis sich der Kakao mit allen anderen Zutaten vermischt hat. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Eier mit der Butter und dem Vanilleschotenmark cremig rühren und unter die Mehlmischung unterheben. Den Espresso nach und nach unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Die Cupcakeform mit Papierförmchen ausfüllen und auf ein Backblech stellen. Die Cupcakemasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

Für das Topping über dem Wasserbad das Eiklar mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach einiger Zeit von dem Wasserbad wegnehmen und kühl weiterschlagen, bis sich das Volumen eindeutig vergrößert hat.  Die Butter in kleine Stückchen schneiden und nach und nach unterrühren. Mit einer Prise Salz würzen und weiterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Kurz vor Ende die Karamellsauce unterrühren.

Bevor Sie das Karamell-Topping auf die Cupcakes spritzen, ist es wichtig, dass die Cupcakes komplett ausgekühlt sind, damit das Topping nicht zerrinnt!

Das Karamell-Topping in einen Spritzsack mit glatter Tülle geben und in konzentrischen Kreisen von außen beginnend auf den Cupcake auftragen. Die Cupcakes am besten gleich essen oder im Kühlschrank kühl stellen.

Am einfachsten lässt sich ein Topping herstellen wenn sie Patisseriecreme aufschlagen und mit Fruchtmark, Nutella etc. mischen!

 

Feta – Oliven Cupcakes

70g Oliven schwarz oder grün, 250g Mehl, 1 El Rosmarin, ¾ TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Backpulver, ½ TL Natron, 200g Schaftskäse (Feta), 1 Ei, 80ml Olivenöl, 300g Naturjoghurt

Oliven in Ringe schneiden. Mehl mit Oliven, Rosmarin, Salz und Pfeffer, Backpulver und Natron mischen. 150g Feta in Würfel schneiden ( pro Cupcake einen Würfel nehmen), übrigen Feta klein schneiden.
Das Ei leicht verquirlen. Mit Öl und Joghurt gut verrühren. Die Mehlmischung zugeben und kurz rühren. Hälfte vom Teig in die Vertiefungen füllen. Je 1 Käsewürfel drauf geben. Mit übrigem Teig auffüllen und restlichen Käse bestreuen und 25 - 30 Minuten backen. 5 Minuten stehen lassen und herausnehmen.

Für das Topping Frischkäse mit fein gehackten Basilikum vermischen und mit dem Spritzsack auf die gut ausgekühlten Cupcakes dressieren. Mit Oliven und Basilikum garnieren.

 

Räucherlachs Cupcake ( 6 Stk.)

2 Eier, 100g Mehl, 1 TL Bachpulver, 70ml Öl, 100ml Milch, 70g geriebener Parmesan, 120g Räucherlachs (fein gehackt)

Alle Zutaten gut verrühren, am Schluss Parmesan und Lachs unterheben, bei 180°C ca. 15-20 Min. backen, Garprobe machen. Gut auskühlen lassen.

Für das Topping 200g Frischkäse, Limettensaft oder Kren, Salz und Pfeffer, Dille und Kaviar zum Garnieren.

 

Bei allen Rezepten empfiehlt es sich die Form schon vor dem Befüllen auf den Rost zu stellen. So wackelt nichts und die Form ist einfacher ins Backrohr zu transportieren.

Vor jedem Verwenden die Silikonform bitte mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen. Dann nur kalt ausschwemmen und befüllen.

Die Easy Plus Formen können im Backrohr, in der Mikrowelle und zum Einfrieren verwendet werden.